Artikel-Schlagworte: „Herzinsuffizienz“

Sauerstofftherapie


Sauerstoff



Viel Sauerstoff steht für ein gesundes Leben, denn einzelne Körperzelle benötigt zum Leben Sauerstoff.

Während der Behandlung wird medizinischer Sauerstoff injiziert.
Die dem Blut so zur Verfügung gestellten kleinen Sauerstoffbläschen bewirken u. a. die Bildung von gefäßerweiternden und entzündungshemmenden Stoffen. Überflüssiges Gewebswasser (Ödem) wird ausgeschwemmt. Einer Gefäßthrombose wird entgegengewirkt, da der Sauerstoff die Verklebungsfähigkeit der Blutplättchen gehemmt. Die Durchblutung des gesamten Körpers wird gesteigert.
Außerdem vermehren sich durch die Sauerstoffzugabe bestimmte weiße Blutkörperchen in Ihrem Blut, die überwiegend der körpereigenen Abwehr dienen.
Ihr Immunsystem wird gestärkt.


Wann ist eine Sauerstoffbehandlung angezeigt?

Die wichtigste Indikation ist die Durchblutungsstörung in allen möglichen Organen und aller Schweregrade. Überall dort, wo ein Sauerstoffmangel herrscht ist die Sauerstofftherapie eine hervorragende Möglichkeit dieses Beschwerdebild deutlich zu verbessern.

Durchblutungsstörungen

• Durchblutungsstörung der Beine
• Wasseransammlungen in den Beinen
• Polyneuropathien
• Durchblutungsstörung des Gehirns
• Gedächtnisstörung
• Schlaganfallfolgen
• Migräne
• Durchblutungsstörung des Herzens
• Herzinfarktfolgen
• Herzenge (Angina pectoris)
• Herzinsuffizienz
• Durchblutungsstörung der Ohren, Tinnitus

Körpereigenes Abwehrsystem

• Allergien
• Heuschnupfen und Asthma

Hautkrankheiten

• Neurodermitis
• Chronische Ekzeme
• Psoriasis (Schuppenflechte)
• Pilzerkrankungen der Finger- und Zehennägel

Alles für Ihre Gesundheit: Osteopathie, Chiropraktik, Ernährungsberatung u.v.m in Buxtehude

praxis_naturmedizin

Praxis für NaturMedizin
Nadine Groß (Heilpraktikerin)

Bahnhofstraße 19
21614 Buxtehude

Telefon: 04161-554 98 98
Fax: 4161-554 98 99
Mail:
praxis@naturmedizin-harsefeld.de